Diese Webseite verwendet Cookies, um das Browsen für Sie zu verbessern. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Seite fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät zu wie im folgenden beschrieben: Richtlinien zu Cookies.
Jetzt buchen

Bewertungen

9,1 Bewertungsergebnis
Punkteübersicht
Sauberkeit
9,0
Komfort
9,1
Lage der Unterkunft
9,3
Einrichtungen
9,1
Mitarbeiter
9,3
Preis-Leistungs-Verhältnis
8,8
Bewertungen
    Stephan
    de
    6,7
    20. September 2017
    Das Zimmer war insgesamt sauber, aber im Bad gab es öfter einen sehr unangenehmen penetranten Geruch. Noch dazu eine tote Küchenscharbe hinterm Duschvorhang und am Tag der Abreise mehrere unterm Bett gefunden (mir war etwas runtergefallen) + entsprechende Fallen. Anscheinend ist das Problem also bekannt aber vielleicht in dem Viertel schwierig zu handhaben. Auf jeden Fall kein tolles Gefühl. Sehr dürftiges Frühstück (Toast, Marmelade, Kaffee) klar es ist ein Guesthouse. Aber für den Preis...
    Sehr zentral gelegenes Guesthouse inmitten eines spannenden Restaurantviertels. Trotz der belebten Gassen sehr ruhig. Sehr gutes Bett, gute Klimaanlage. Nette Atmosphäre. Schöne Küche mit gratis Saft und Kaffee.
    Johannes
    de
    10
    19. Juli 2017
    Historisches Ambiente mit modernem Touch.
    Wunderschönes Ambiente. Das Gebäude ist neu renoviert und modern ausgestattet, verbunden mit dem traditionellen Charme eines historischen Koreanischen Wohnhauses. In Laufweite befinden sich sehr gute Restaurants, die Tube Station und viele Attraktionen wie der Palast oder das Museum für moderne Kunst.
    Tolle Lage, beengende Zimmer, nur selten Personal vor Ort
    ch
    7,1
    5. Juni 2017
    Das Zimmer war sehr beengend, andere Hanok-Zimmer sind auch nicht (viel) grösser, aber hier wars uns wirklich zu eng, wir konnten nach 1 Nacht immerhin vom Futonzimmer in eines mit Bett wechseln, da fühlten sich die 9 m3, die hier eher mit Bad gerechnet werden..., besser an, und es gab nun immerhin die Möglichkeit, unsere 2 mittelgrosse Koffer abzustellen, was im Foutonzimmer unmöglich war, ohne die Türen zu blockieren. Der Besitzer war bis auf 1 kurze Begegnung abwesend. Der Mann, der manchmal vor Ort war, sprach so gut wie kein Englisch, man konnte den Besitzer zur Not anrufen, meist war aber gar keiner da. Der Innehof wirkte eher ungepflegt (Unkraut). Das Frühstück muss man sich selber machen und das Geschirr waschen, es gab zuckerüberzogene Cornflakes und Toast sowie Saft und Kaffee. Aus dem Abfluss kamen üble Gerüche, aber das ist in allen älteren Häusern in Seoul so, dafür kann der Besitzer nichts. Wir würden nächstes mal in einem anderen Hotel oder Hanok wohnen, obwohl die Lage phantastisch ist. Von den 12 Unterkünften unserer Reise, die einzige, die uns nicht wirklich überzeugt hat.
    Die Unterkunft liegt phantastisch, an 3 U-Bahlinien in einem sympathischen Quartier mit kleinen Restaurant.
    Lisa
    de
    9,6
    3. März 2017
    I love the location! And the style of the guesthouse is great!!
    Petra
    at
    10
    28. September 2016
    Ich werde beim nächsten Besuch sicher wieder im Beyond Stay einchecken :)
    Die Lage ist fantastisch, es gibt 3 Paläste die ich zu Fuß locker erreichen konnte, Insadong ist gleich ums Eck und Shoppingzentren sind auch nicht fern. Außerdem gibt's auch für die nicht so Bewegungsfreudigen eine U-Bahn Station, die vl 3 Minuten vom Gästehaus entfernt ist. Das U-Bahn Netz ist super ausgebaut, man kommt praktisch überall in kurzer Zeit hin! Auch der Besitzer ist sehr freundlich und hilfsbereit. Ich habe mich am Anfang in dem Viertel verlaufen und das Gästehaus nicht gefunden, woraufhin er mich sogar extra abgeholt hat! (Ich bin eine Gasse zu weit rechts herumgegangen, meine Orientierungsfähigkeiten sind bestenfalls unterdurchschnittlich) :D Das Frühstück ist eher einfach (Cornflakes, Toast, Orangensaft, Tee, Kaffee), aber hat für mich absolut gereicht. Dafür kann man im großen Kühlschrank selbst gekaufte Sachen einlagern und auch selberkochen, wenn man das möchte. Küchenutensilien werden zur Verfügung gestellt. In meinem Zimmer gab es keinen Fernseher, der mir dennoch überhaupt nicht abgegangen ist. Ich war sowieso die ganze Zeit unterwegs und bin am Abend nur mehr hundemüde ins Futon gefallen ;) Vielleicht wars die Anstrengung aber mir kam es am Ende des Tages vor, als wäre ich noch nie auf einem so weichen Kissen gelegen xD Alles in allem ist das eins der besten Gästehäuser in denen ich bisher war und ich werde definitiv wiederkommen! Herzlichen Dank :D
Schließen